Was sind Biorhythmen?

Glauben Sie an Biorhythmen? Ich halte davon etwa gleichviel wie von den Wetterprognosen. Was ich von diesen halte? Ich schaue sie mir «trotzdem» immer wieder an! Das obige «Java-Applet» sucht ihnen das Gedicht primär nach dem Stand der «emotionalen Kurve» (rot) und sekundär nach dem Stand der «körperlichen Kurve» (grün) aus. Die meisten Gedichte sind von Frantz Wittkamp («Alle Tage immer wieder» - Beltz & Gelberg).

Theorie:

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts entdeckte der Arzt Dr. Wilhelm Fliess anhand der Krankengeschichten seiner Patienten übereinstimmende Rhythmen. Aus diesen biologischen Rhythmen von aktiven und passiven Phasen im körperlichen, seelischen und geistigen Bereich des Menschen leitete er die Biorhythmen ab: die körperliche Kurve mit einer Periodenzeit von 23 Tagen, die emotionale Kurve mit 28 Tagen und die geistige Kurve mit 33 Tagen.

Deutung:

Befindet sich eine Kurve im oberen Teil der Mittelachse, so ist man im entsprechenden Bereich (körperlich, emotional oder geistig) in einem "Hoch ", also in guter Verfassung. Ist die körperliche Kurve im Hoch, so ist man in Topform. Operationen werden mit Vorteil während dieser Phase vorgenommen. Emotional im Hoch heisst gute Laune, Kontakte mit anderen Leuten fallen positiv aus, geistig im Hoch heisst , dass die geistigen Kräfte geschärft sind, Konzentration bei der Arbeit fällt einem leicht, man hat viele Einfälle.

Ist eine Kurve im unteren Teil der Mittelachse, so ist man im entsprechenden Bereich in einem "Tief". Körperlich im Tief heisst, man ist schlaff und nicht fit. Emotional im Tief heisst, man ist nicht in guter Stimmung und geistig im Tief bedeutet, dass die Geisteskraft eingeschränkt ist, sich zu konzentrieren fällt einem eher schwer.

"Kritisch " im entsprechenden Bereich aber sind die Tage, bei denen eine Kurve auf die Mittelachse trifft und sehr kritisch diejenigen Tage, wo sich gar zwei Kurven auf der Mittelachse treffen. Kritisch im körperlichen Bereich heisst, man fühlt sich wie erschlagen, Anstrengungen und Operationen sollten an solchen Tagen vermieden werden. Emotional kritisch bedeutet Gereiztheit oder Traurigkeit, "emotionale Ausbrüche" sind möglich, Konflikte und Auseinandersetzungen also besser vermeiden. Geistig kritisch heisst "Denk-Träge", also Tätigkeiten, welche viel Konzentration erfordern, besser verschieben.

Der Durchschnitt (gelber Balken) zeigt den Durchschnitt der "körperlichen", "emotionalen" und "geistigen" Kurve an. Seine Höhe kann etwas über das Allgemeinbefinden aussagen.

Biorhythmen können nicht Ereignisse "vorhersagen" oder erklären, sie können lediglich etwas darüber aussagen, wie man diese zu bewältigen vermag. Ob Sie an die Biorhythmen glauben oder nicht, überlasse ich Ihnen. Die einen halten sie für Humbug, andere wiederum setzen sie gezielt ein, so z.B. Ärzte, um Operationstermine festzulegen, oder Sport- und Fussballtrainer, um das Trainingsprogramm individuell auf die Sportler abzustimmen.

Für weitere Informationen über Biorhythmen  klicke hier! ---- Englische Version dieser Website